Genetische Diagnostik bei unerfülltem Kinderwunsch

Bei Infertilität oder Subfertilität eines Paares ist folgender diagnostischer Standard hinsichtlich Aufklärung und Ausschluss genetischer Ursachen indiziert:

  • genetische Beratung 
  • Chromosomenanalyse beider Partner

Basierend auf weiteren besonderen klinischen Befundsituationen sind zu veranlassen:

  •  gezielte molekulargenetische Analysen

Darüber hinaus kann ein Screening bei beiden Partnern erfolgen, mit dem festzustellen ist, ob diese Anlageträger genetischer Varianten sind,
die zu erblichen Erkrankungen bei den Nachkommen führen können.
Es handelt sich dabei um eine Untersuchung auf Anlageträgerschaften, die relativ häufig in der Bevölkerung nachzuweisen sind (1:10 –1:100). Für Partner aus der Ashkenasim-Population können zusätzliche Varianten für das Screening berücksichtigt  werden (Carrier-Screening plus).

Hinweise zur Anforderung:

Genetische Beratung
Information  und  Terminvergabe  069-5308437-0

Probenmaterial
Chromosomenananlyse postnatal – Heparin-Blut
Molekulargenetische Analysen/Array CGH – EDTA-Blut

Anforderung
Laborüberweisungsschein Muster 10
Diagnose und Auftrag vgl. Anforderunggschein

Weitere Informationen, Anforderungs- und Versandmaterial zu erhalten über unseren Client Service unter 069-5308437-0 oder info@bio.logis.de